Archiv
Spiegel online: Ex-Karstadt-Chef Deuss lehnt Verantwortung ab

Der langjährige Chef der Karstadt-Quelle AG , Walter Deuss, hat jede Verantwortung für die Krise des Warenhauskonzerns abgelehnt. "Ein guter Hund macht nicht in die eigene Hütte, auch wenn er ausgezogen ist", sagte Deuss gegenüber "Spiegel online".

dpa-afx ESSEN. Der langjährige Chef der Karstadt-Quelle AG , Walter Deuss, hat jede Verantwortung für die Krise des Warenhauskonzerns abgelehnt. "Ein guter Hund macht nicht in die eigene Hütte, auch wenn er ausgezogen ist", sagte Deuss gegenüber "Spiegel online".

Der heutige Präsident der Bundesarbeitsgemeinschaft der Mittel- und Großbetriebe des Einzelhandels (BAG) hatte rund 18 Jahre lang an der Spitze des Warenhauskonzens gestanden. Im Herbst 2000 war er von Wolfgang Urban abgelöst worden, der den Karstadt-Quelle-Chefsessel in diesem Jahr für Christoph Achenbach räumen musste. Kritiker werfen Deuss eine Mitverantwortung an der aktuellen Krise des Konzerns vor.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%