Spiel Türkei gegen Südkorea
ARD zeigt nun auch das "kleine Finale" live

Das Spiel um Platz drei bei der Fußball-WM zwischen Südkorea und der Türkei wird am Samstag (13.00 Uhr MESZ) live von der ARD gezeigt. Das Erste erwarb am Donnerstag kurzfristig die Übertragungsrechte für das "kleine Finale" vom Rechteinhaber

dpa/WiWo/ap HANNOVER. "Beide Mannschaften gelten als große Überraschung bei dieser Weltmeisterschaft", schrieb die ARD zur Begründung ihrer Entscheidung, die auch den vielen in Deutschland lebenden Türken erlauben wird, das letzte WM-Spiel ihrer Mannschaft live zu verfolgen. Beide Teams wollten nach ihren knappen 0:1-Niederlagen im Halbfinale versuchen, mit einem Sieg im Spiel um Platz Drei ihrem besten WM-Ergebnis aller Zeiten die Krone aufzusetzen.

Wilfried Mohren kommentiert die Partie live aus dem World Cup Stadion in Daegu. Wie die ARD am Donnerstag in München mitteilte, beginnt die Livesendung zu der Begegnung bereits um 11.45 Uhr im ersten Programm. Im Studio wollen wieder Gerhard Delling und Günter Netzer das Spiel analysieren. Im Rahmen der Übertragung soll auch über die Vorbereitungen der deutschen Nationalmannschaft auf die Endspielbegegnung mit Brasilien am Sonntag berichtet werden.

Bereits vor einer Woche hatte die ARD zusätzlich das Viertelfinale Türkei - Senegal für rund 2,5 Mill. ? vom Rechteinhaber gekauft. Im TV-Vertrag von ARD/ZDF für die WM 2002 mit einem Gesamtvolumen von 125 Mill. ? war die Begegnung um Platz drei nur bei Beteiligung der DFB-Auswahl als Live-Spiel vorgesehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%