Spiele werden für Gros der Kunden teurer als erwartet
Premiere kassiert für die Fußball-WM extra

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2002 wird für den Großteil der Premiere-Kunden teurer als erwartet. Der Pay-TV-Sender der ums Überleben kämpfenden Kirch-Gruppe verlangt für sein WM-Paket 35 Euro zusätzlich zur Monatsmiete. Mit dem Extra-Entgelt will der mit mehreren Milliarden Euro verschuldete Abo-Kanal einen Teil der kostenintensiven WM-Berichterstattung mit 64 Live-Spielen finanzieren.

dpa MÜNCHEN. "Man kann nicht jede Zusatzleistung kostenlos machen, das können wir unseren Kunden auch erklären", sagte Premiere - Unternehmenssprecher Dirk Heerdegen am Dienstag. "Der Preis ist mit der Exklusivität zu rechtfertigen." Bisher hatten die PR- Strategen des Senders die Zusatzkosten verschwiegen. Die Olympischen Winterspiele, die Premiere in diesem Jahr erstmals zeigte, waren im Sport-Abo für 30 Euro monatlich enthalten.

Ausgenommen von der Extra-Zahlung für die WM ist nur ein kleiner Teil der derzeit 2,4 Millionen Premiere-Kunden. Dazu zählen Abonnenten, die ihren Vertrag nach dem 13. Januar abgeschlossen haben oder ihren laufenden Kontrakt zu den aktuellen Konditionen verlängern. Neukunden, die bis 30. April ein Sport-Abo erwerben, erhalten das WM-Paket inklusive. ARD und ZDF dürfen nur 24 WM-Spiele zeigen sowie die Partie um Platz drei, wenn die deutsche Mannschaft beteiligt ist.

20 der 64 WM-Spiele bei Premiere kommentieren Marcel Reif und Fritz von Thurn und Taxis an Ort. Bei den übrigen Partien sitzen die Reporter in Ismaning bei München. Vor dem Sparkurs des neuen Premiere-Geschäftsführers Georg Kofler war geplant, alle Begegnungen von Mitarbeitern im Stadion kommentieren zu lassen.

Als Experte bei den Spielen der deutschen Mannschaft sitzt Franz Beckenbauer am Mikrofon. "Insgesamt sind 70 Leute vor Ort, 20 davon sind redaktionelle Mitarbeiter", sagte Premiere-Sportchef Carsten Schmidt zum Personalaufwand. Neben den 64 Live-Übertragungen plant Premiere einen 24-Stunden-Kanal sowie Zusammenfassungen und Wiederholungen von 17 Uhr an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%