Spielen über Mobiltelefone möglich
Nintendos Internet-Gameboy wird mit Spannung erwartet

Analysten und Fans elektronischer Spiele warten gespannt auf die für Donnerstag geplante Vorstellung Internet-fähiger Spielgeräte des japanischen Herstellers. Kann Nintendo neue Trends setzen?

Reuters TOKIO. Analysten und die weltweite Fangemeinde elektronischer Spiele warten gespannt auf die für Donnerstag geplante Vorstellung Internet-fähiger Spielgeräte des japanischen Herstellers Nintendo. Die Firma hat sowohl einen tragbaren "Gameboy Advance" als auch eine neue Heimspielkonsole mit dem Codenamen "Dolphin" angekündigt. Branchenexperten schätzen, dass vor allem neue und originelle Spiele darüber entscheiden werden, ob sich die Geräte in der innovationshungrigen Spielgemeinde durchsetzen können.

Der 32-bit "Gameboy Advance" - ausgerüstet mit einem größeren Bildschirm für 3D-Grafiken und einem Internet-Anschluss - soll noch in diesem Jahr in die japanischen Geschäfte kommen und wird nach Analystenschätzungen umgerechnet rund 200 Mark kosten. Spielfans können das Gerät mit Mobiltelefonen an das Internet anschließen und so über große Entfernungen gegeneinander spielen.

"In der Spielbranche ist die Software der Schlüssel zum Erfolg", sagte Masahiro Ono von der Investmentbank UBS Warburg. "Die große Frage ist, ob Nintendo einen neuen Trend mit Spielen setzen kann, die sich die Kommunikationstechnik zu Nutze machen", sagte Eiji Maeda vom Daiwa Institute of Research. Nintendos Ziel sei die Entwicklung von innovativer Software für Kinder, während es Sony es auf ältere Spieler abgesehen habe. "Das neue System könnte die verschiedenen Strategien der Firmen noch deutlicher machen", sagte Maeda.

Auf dem Markt für festinstallierte Videospiele hatte Nintendo bisher wegen den Erfolgen von Sonys Spielkonsole "Playstation" und dem Nachfolgemodell "Playstation2" das Nachsehen. Analysten erwarten, dass Nintendos 128-bit-Gerät "Dolphin" in Japan mit umgerechnet rund 500 bis 600 Mark nicht ganz so teuer sein wird wie das 800 Mark-teure aktuelle Sony-Gerät, dafür aber auch etwas langsamer sein werde. Auf Grund des Erfolgs von Spielen wie "Pokemon" hält Nintendo in Europa und den USA bei den Handgeräten zurzeit einen Marktanteil von 99 %.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%