Archiv
Spionage: Toyota nutzte gestohlene Ferrari-Daten

Die Spionageaffäre in der Formel 1 um Toyota und Ferrari weitet sich aus. Die Staatsanwaltschaft in Modena hatte bereits Anklage gegen Toyota-Mitarbeiter erhoben.

dpa KÖLN. Die Spionageaffäre in der Formel 1 um Toyota und Ferrari weitet sich aus. Die Staatsanwaltschaft in Modena hatte bereits Anklage gegen Toyota-Mitarbeiter erhoben.

Jetzt haben auch die Behörden in Köln eigene Nachforschungen angestellt. "Wir ermitteln gegen Verantwortliche der Toyota Motorsport Gmbh", sagte Siegmar Raupach, der Sprecher der Kölner Staatsanwaltschaft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%