Spitzenbegabungen sollen stärker gefördert werden.
Clement: In NRW ist künftig das Abitur nach zwölf Jahren möglich.

dpa DÜSSELDORF. In Nordrhein-Westfalen soll ein Abiturabschluss künftig nach zwölf Jahren möglich sein. In jeder Stadt und jedem Kreis werde ein Angebot für das Abitur nach zwölf Schuljahren eingerichtet, sagte Ministerpräsident Wolfgang Clement (SPD) am Mittwoch in seiner Regierungserklärung im Düsseldorfer Landtag. Er kündigte an, eine stärkere Leistungsorientierung an den Schulen und Hochschulen des Landes einzuführen. «Wir wollen Spitzenbegabungen verstärkt fördern.» An den Hochschulen sollen nach Clements Worten so genannte Exzellenz-Zentren «die besten Köpfe in Studium, Wissenschaft und Forschung zusammenbringen». Erste Zentren für den Bereich Computer- und Kommunikationstechnologien sollen in enger Zusammenarbeit mit der Wirtschaft in Dortmund und Bonn ihre Arbeit aufnehmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%