Spitzenjahr 2001 erwartet
Software AG trotzt erfolgreich US-Flaute

Die Darmstädter Software AG zeigt sich von der US-Flaute unberührt und erwartet 2001 erneut ein Spitzenergebnis.

dpa-afx FRANKFURT. "Wir konnten unsere eigenen Erwartungen bislang deutlich übertreffen. Von der Konjunkturschwäche in den USA haben wir fast nichts gespürt", sagte der Vorstandsvorsitzende Erwin Königs am Donnerstag zur Halbjahres-Bilanz in Frankfurt. Der Spezialist für Betriebssoftware hält an seinen Prognosen für das Gesamtjahr fest. Danach soll der Konzernumsatz um "mindestens 45 Prozent" auf gut 600 Mill. Euro zulegen. Der operative Gewinn - ohne Sondereffekte - soll um rund 70 Prozent steigen.

Im 1. Halbjahr verbuchten die Darmstädter einen Umsatzzuwachs von 46 Prozent auf 287,4 Mill. Euro (562 Mill. DM). Das ausgewiesene operative Ergebnis ging binnen Jahresfrist zwar von 43,2 auf 19,9 Mill. Euro zurück, dies jedoch vor allem auf Grund einmaliger Sonderaufwendungen in Höhe von 20 Mill. Euro zur Restrukturierung der erworbenen US-Tochter SAGA. Zudem hatte die Software AG im gleichen Zeitraum des Vorjahres durch einen Beteiligungsverkauf Sondererlöse in Höhe von 13,6 Mill. Euro erzielt. Ohne diese Effekte betrage das Plus beim Betriebsergebnis stolze 82 Prozent.

Asien bleibt schwieriger Markt

Königs erwartet spätestens im Frühjahr 2002 wieder eine deutliche Belebung der US-Wirtschaft. Auf dem wichtigsten Markt für die Darmstädter seien nach der Konsolidierung von Saga weitere Zukäufe geplant. "Die Firmen müssen aber zu uns passen. Die Profitabilität ist uns dabei weit wichtiger als bloßes Wachstum." Während das US-Geschäft - ähnlich wie beim Konkurrenten SAP - erstaunlich gut läuft, hat der Konzern in Deutschland und den anderen Ländern Europas die Investitionszurückhaltung der Kundschaft "doch stärker" zu spüren bekommen. Asien bleibe unterdessen "ein sehr schwieriger Markt". Zwar verbuche die Software AG auch dort Gewinne, die Expansion in der Region werde aber weiterhin mit angezogener Handbremse fortgeführt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%