Archiv
Splendid Medien geht mit neuer Tochter ins TV-Geschäft

dpa KÖLN. Der Kölner Filmhändler Splendid Medien AG mischt künftig auch im Fernsehgeschäft mit. Die Gründung der Splendid Television in New York habe Splendid Medien neben der Kinoproduktion ein festes Standbein im TV-Sektor verschafft, teilte das Unternehmen am Dienstag in Köln mit.

Splendid Medien halte 80 % an der neuen Tochtergesellschaft. Mitgesellschafter und Geschäftsführer sei Douglas Schwalbe. Für die beiden Filmprojekte "James Dean" und "Victoria & Albert" rechne Splendid Medien mit 12 Mill. DM Umsatz.

Splendid Television soll jährlich vier bis fünf Spielfilme und Kleinserien mitproduzieren und finanzieren. Im Mittelpunkt stünden Fernsehfilme und Miniserien mit großen Budgets, bekannten Schauspielern und einer Story, die sich international vermarkten lasse. "James Dean" entstehe in Kooperation mit Five Mile River Films. Splendid erhalte die weltweiten Rechte an dem Film außerhalb Nordamerikas, Five Mile River Films die deutschen und italienischen Rechte. Die Kleinserie "Victoria & Albert" mit Peter Ustinov solle im Sommer 2001 weltweit ausgestrahlt werde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%