Sport mit Werner Hansch
TV NRW startet mit Wigald Boning als Moderator

Mit dem Programmschwerpunkt regionale Nachrichten geht am 1. Oktober das landesweit erste Privatfernsehen TV NRW auf Sendung. Die Geschäftsführung des Senders stellte am Freitag in Dortmund das Programm sowie einzelne Moderatoren vor.

dpa DORTMUND. Im Vorabendprogramm von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr solle die von Brigitte Reimann moderierte Nachrichtensendung "nrw aktuell" ausgestrahlt werden. Ein weiterer Programmhöhepunkt sei das wöchentliche Sportmagazin "eins:eins" mit Fußball-Kommentator Werner Hansch. Auch Komiker Wigald Boning ist mit von der Partie.

Vor dem täglichen Sendebeginn um 17.30 Uhr wolle TV NRW Wiederholungen des Vortages-Programms sowie aktuelle Nachrichtenblöcke zeigen. "Wir setzen zudem auf Reportagen aus NRW zur besten Sendezeit", sagte TV-NRW-Geschäftsführer Jörg Schütte am Freitag in Dortmund. Montags bis freitags um 20.15 Uhr zeige der Sender in der Reihe "countdown nrw" Reportagen zu einem wöchentlich wechselnden Thema aus der Region. In der ersten Reportage-Woche habe ein Kamera-Team Dreharbeiten zu einem ZDF-Krimi im Münsterland beobachtet.

Im Abendprogramm sollen Sendungen für jüngere Zuschauer überwiegen, teilte TV NRW mit. Als Moderatoren habe der Sender neben Boning ("RTL Samstag Nacht") auch Barbara Schöneberger ("Girlscamp", SAT.1) verpflichtet. TV NRW ist ab Montag auf dem bisherigen Kabelkanal von Premiere-Analog zu sehen. In den Teilnetzen Gelsenkirchen, Gütersloh, Horn-Bad Meinberg, Höxter, Ibbenbüren, Paderborn, Recklinghausen, Soest, Warburg sowie in Netzen im Raum Minden wird der Sender auf Sonderkanälen (S21 bis S25) zu sehen sein. In Köln läuft TV NRW auf dem Kanal S 25.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%