"Sport spricht eine universale Sprache"
UN erklärt 2005 zum "Jahr des Sports"

Die Vollversammlung der Vereinten Nationen hat 2005 zum «Jahr des Sports» ausgerufen. UN-Generalsekretär Kofi Annan hofft auf mehr Toleranz und Teamarbeit.

HB BERLIN. 2005 wird das «Jahr des Sports». Auf der Vollversammlung der Vereinten Nationen (UN) proklamierte Generalsekretär Kofi Annan das kommende Jahr zum «Jahr des Sports und der Körperertüchtigung».

«Junge Menschen lernen durch den Sport Teamarbeit und Toleranz. Sport spricht eine universale Sprache. Er bringt Menschen zusammen, gleich welcher Herkunft, Religion oder gesellschaftlichen Status», sagte Annan.

Als Botschafter werden der Schweizer Wimbledonsieger Roger Federer und die Kenianerin Margaret Okayo, die am Sonntag beim New-York-Marathon ihren Vorjahressieg wiederholen will, fungieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%