Sportler des Jahres 2002
Sven Hannawald: Der Überflieger

Von den Fans verehrt, von der Konkurrenz geachtet - der historische Triumph bei der Vierschanzentournee hat das Leben von Sven Hannawald verändert.

HB/dpa BADEN-BADEN. Mit dem bisher einmaligen Kunststück von vier Siegen hat der Hinterzartener viel Geld verdient und noch mehr Anerkennung gewonnen. Die Begeisterung, die der 28- Jährige zu Beginn des Jahres auslöste, ist für ihn noch heute spürbar. "Auf der Straße sprechen mich viel mehr Leute an als früher", berichtet Hannawald aus seinem Alltag.

Er selbst ist der Alte geblieben. Trotz des gut gefüllten Kontos ist dem eingefleischten Single jegliche Art von Luxus fremd. Verwöhnen lässt er sich am liebsten bei den Eltern, die ihn auch oft zu den Wettkämpfen begleiten. Mutter Regina erledigt auch die umfangreiche Fan-Post für den Überflieger des Jahres, der bei den Olympischen Winterspielen in Salt Lake City Gold mit der Mannschaft und Silber auf der Normalschanze gewann.

Der Rummel um seine Person, der nach der Vierschanzentournee einsetzte, ist für Hannawald nicht immer leicht zu verkraften. Vor seinem Wohnhaus gibt er daher keine Autogramme mehr. Auch wenn es ihm um die Fans manchmal leid tut, wie er beteuert. "Aber es wurde einfach zu viel", sagt Hannawald. Der Umgang mit den Medien fällt ihm mittlerweile zwar etwas leichter, Interviews werden jedoch nie zu seiner Lieblingsbeschäftigung gehören.

Denn Hannawald springt lieber als das er redet. Wenn es sportlich schlecht läuft, wie zu Beginn der Saison, "verweigert" er sogar dem Bundestrainer das Gespräch. "Er schottet sich dann ab", sagt Reinhard Heß über Hannawald, der in seiner Freizeit gerne Fußball und Tennis spielt oder in der heimischen Küche am Backofen steht.

In seiner 35-Quadratmeter-Wohnung fühlt er sich am wohlsten. Kein Wunder, gilt der Hinterzartener doch als sensibler Einzelgänger. Eine Führungsrolle im Team, wie sie Kollege Martin Schmitt spielt, kann er daher nach Ansicht von Heimtrainer Wolfgang Steiert nicht übernehmen. Muss er aber auch nicht, so lange er auf den Schanzen vorne weg springt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%