Archiv
Sportsline: Unterwegs mit Sportsfreunden AOL und Viacom

Für die American Football-Fans unter den Anlegern gibt es gute Neuigkeiten. Die Schlacht um die Internetrechte für die NFL haben America Online, Viacom und CBS zu ihren Gunsten entscheiden können.

Das mächtige Mediendreigestirn unterzeichnete am Mittwoch einen Fünfjahresvertrag. Der Vertrag soll einen Wert von 325 Millionen Dollar haben, die Kosten für die Kreuzvermarktung eingeschlossen. Die Rolle der Geldgeber werden AOL und CBS übernehmen. AOL und Viacom werden für die Werbung verantwortlich sein. Die NFL schlägt zwei Fliegen mit einer Klatsche. Mit dem Vertrag hat NFL einen Internetexperten und einen kräftigen Werbepartner für sich gewonnen.

Besonders die Internetabteilung des US-Mediengiganten CBS Sportsline von wird von dem Geschäft profitieren. Am Nachmittag konnte die Aktie von Sportsline 25 Prozent zulegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%