Spracherkennungs-Software im Einsatz
ZDF bietet "Live-Untertitelung" für Schwerhörige

dpa HAMBURG. Das ZDF verbessert seinen Service für gehörlose und schwerhörige Zuschauer. Von Donnerstag, 7. Juni, an wird der Mainzer Sender seine Nachrichten-Sendungen mit einer "Live-Untertitelung" versehen, wie das ZDF am Freitag mitteilte. Auf der ZDF-Teletext-Seite 777 sind die Wortlaute der "heute"-Ausgaben um 17 Uhr und 19 Uhr sowie des "heute-journals" um 21.45 Uhr mitzulesen.

Als Grundlage für die "Live-Untertitelung" dient eine Spracherkennungs-Software, die die Texte der Moderation und Reportagen schnell umsetzt. Ein Team der ZDF-Teletext-Redaktion, das sich in die Verständniswelt von hörbehinderten Zuschauern hineindenkt, feilt zusätzlich an den Formulierungen. Die Moderationstexte erscheinen weiß, die Berichtstexte sind gelb und die Originaltöne sind grün markiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%