Archiv
Springer-Verlagsgeschäftsführer Twardy geht zu Gruner+Jahr

rtr HAMBURG. Der Verlagsgeschäftsführer der Springer-Zeitungsgruppe "Bild", Achim Twardy, wechselt zum konkurrierenden Verlag Gruner+Jahr (G+J). Twardy sei in den G+J-Vorstand berufen worden und solle dort künftig den Unternehmensbereich Zeitungen leiten, teilte G+J am Freitag in Hamburg mit. Er solle die Nachfolge von Gerd Schulte-Hillen zum "nächstmöglichen Zeitpunkt" übernehmen. Dem Axel Springer Verlag zufolge ist Twardy noch bis zum Ende kommenden Jahres bei dem "Bild"-Herausgeber unter Vertrag. Der 40 Jahre alte Twardy ist bei Springer für die Boulevard-Zeitung "Bild", die "Bild am Sonntag" und diverse "Bild"-Spezialtitel verantwortlich.

Nachfolger von Twardy soll Springer zufolge der derzeitige Geschäftsführer der "Süddeutschen Zeitung", Christian Nienhaus, werden. Wann er seine neue Tätigkeit aufnehme, sei aber offen. Der Süddeutsche Verlag teilte mit, Nienhaus habe um die Auflösung seines Vertrages gebeten, der noch bis August 2004 läuft. Der Verlag werde "zu gegebener Zeit" über den Wunsch von Nienhaus entscheiden. Der ebenfalls 40-Jährige ist erst seit 1. September 2000 SZ- Geschäftsführer der Süddeutsche Zeitung GmbH.

Der bisherige G+J-Zeitungsvorstand Bernd Kundrun ist jetzt Vorstandsvorsitzender des Verlages. Auslöser für den Personalwechsel bei der Bertelsmann-Tochter ist das Ausscheiden des ehemaligen G+J-Chefs Gerd Schulte-Hillen, dessen Amt Kundrun Anfang November übernahm. Schulte-Hillen hatte mit 60 Jahren die Altersgrenze erreicht, die für Manager des Bertelsmann-Konzerns gilt. Er leitet jetzt sowohl den Aufsichtsrat von Bertelsmann als auch von G+J. Wie G+J am Donnerstag mitteilte, scheidet Bertelsmann-Chef Thomas Middelhoff nun aus dem G+J-Aufsichtsrat aus. In das Gremium berufen wurde der ehemalige "Stern"-Chefredakteur und-Herausgeber Rolf Schmidt-Holtz, der auch Mitglied des Bertelsmann-Vorstands ist. G+J gehört Bertelsmann zu 74,9 %.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%