Sprinter unter Dopingverdacht
Noch kein Ausschluss von Kenteris und Thanou

Der Ausschluss der unter Dopingverdacht stehenden griechischen Sprintstars Kostas Kenteris und Ekaterini Thanou kam verfrüht. Sie ist erst offiziell, wenn das IOC zugestimmt hat.

HB BERLIN. Die griechischen Sprintstars Kostas Kenteris und Ekaterini Thanou sind nur vorläufig von den Olympischen Spielen in Athen ausgeschlossen worden. Ein bereits durch das griechische NOK gemeldeter Ausschluss stellte sich im Nachhinein lediglich als vorläufig bis zur Entscheidung durch das IOC heraus.

Dieses hat für Montag eine Anhörung angesetzt. Die Suspendierung erfolgte durch das NOK-Präsidium mit 5:1 Stimmen. Die Gegenstimme kam von NOK-Chef Lambis Nikolaou, der auch Mitglied IOC-Mitglied ist. Er hatte den sofortigen Ausschluss der beiden Athleten gefordert, ohne eine IOC-Entscheidung abzuwarten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%