SSSB hebt Kursziel für Continental-Aktien auf 24 Euro
Conti-Aktie erneut heraufgestuft

Nach Goldman Sachs und der HypoVereinsbank hat nun auch die Investmentbank Schroder Salomon Smith Barney (SSSB) das Kursziel für die Aktien des Reifenherstellers und Autozulieferers Continental angehoben.

Reuters LONDON/FRANKFURT. Die Analysten von SSSB hoben das Kursziel für die Aktien des Reifenherstellers und Autozulieferers am Montag von 22 auf 24 Euro an. SSSB stufte die Continental-Titel am Montag ferner mit "Buy" ein. Conti-Aktien stiegen im frühen Handel in einem leichteren Gesamtmarkt um 0,27 Prozent auf 18,70 Euro.

Am Freitag hatten sowohl die HypoVereinsbank als auch Goldmann Sachs ihre Einstufungen für Continental bereits erhöht. Die HypoVereinsbank stufte die Conti-Aktien von "Neutral" auf "Outperform" herauf. Das vorläufige Kursziel liege bei mehr als 20 Euro, teilte die Bank am Freitag mit. Die HypoVereinsbank begründete ihre Neueinschätzung mit den eingeleiteten Restrukturierungen bei Continental.

Auch die Analysten des Investmenthauses Goldman Sachs stuften die Aktien des deutschen Reifenherstellers und Autozulieferers neu ein und bewerten diese nun mit "Market Outperform" (zuvor "Market Perform"). Als fairen Wert für die Conti-Aktie nannten die Londoner Analysten am Freitag einen Betrag von 22 Euro. "Die Firma hat einen zuversichtlichen Ausblick auf 2002 gegeben", hieß es zur Begründung. Gewisse Sorgen bestünden aber weiterhin in Bezug auf die Perspektiven des US-Geschäfts mit Autoreifen und in Bezug auf das langfristige Geschäft mit Lastwagenreifen.

Continental hatte am Donnerstag für 2001 einen Nettoverlust von 258 Millionen Euro ausgewiesen und wird für das abgelaufene Jahr keine Dividende ausschütten. Im laufenden Jahr will Conti aber schon wieder ein Ergebnis auf dem Niveau des Rekordjahres 2000 erzielen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%