Archiv
ST-Microelectronics kündigt Einstellungsstopp an

ddp/vwd PARIS. Der italienisch-französische Halbleiter-Produzent ST-Microelectronics reagiert mit einem Einstellungsstopp und niedrigeren Investitionen auf die schlechtere Marktlage. Wie das Unternehmen am Donnerstag in Paris mitteilte, wird der Umsatz im laufenden Quartal voraussichtlich sinken. Zur Anpassung an die schwierigen Marktbedingungen sollen nun statt 2,5 Mrd. $ im Gesamtjahr nur 1,9 Mrd. US-Dollar investiert werden.

Im ersten Quartal stiegen sowohl Gewinn als auch Umsatz von ST-Microelectronics. In den ersten drei Monaten verbesserte sich der Nettogewinn um 43 % auf 340,8 Mill. $ und lag damit am oberen Rand der Analystenschätzungen. Der Umsatz erhöhte sich um 13 % auf 1,92 Mrd. $.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%