Stabilitätsfaktor
Pakistan will Abkommen zu Atomtests schließen

Pakistan will mit Indien ein Abkommen zur Aussetzung von Atomtests in beiden Ländern schließen. Einen entsprechenden Vorschlag habe das pakistanische Außenministerium Indien auf der UN-Abrüstungskonferenz in Genf gemacht, teilte das Ministerium am Freitag in Islamabad mit.

HB/dpa ISLAMABAD. "Ein Abkommen über den Nicht-Einsatz von Atomwaffen, das auf gemeinsamen Definitionen beruht, wäre ein wichtiger Stabilitätsfaktor", hieß es. Zudem sollen sich nach Ansicht Pakistans beide Seiten vorher informieren, wenn sie ballistische Raketen testen.

Im Mai 1998 hatten erst Indien und dann Pakistan Atomwaffen getestet. Seitdem versuchen sie, geeignete Raketen zu bauen. Im folgenden Jahr war es beinahe zum Krieg um die geteilte Region Kaschmir gekommen, um die beide Länder seit 1947 bereits zwei ihrer drei Krieg gegeneinander geführt haben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%