Stärkster Anstieg seit 1982
Erzeugerpreise steigen im April um 5,4 Prozent

dpa WIESBADEN. Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte haben im April um gut fünf Prozent über dem Vorjahreswert gelegen. Das sei die stärkste jährliche Preissteigerung seit Juli 1982 (+ 5,4 %) gewesen, berichtete das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Mittwoch. Im März 2001 hatte die Jahresveränderungsrate 4,9 % und im Februar 4,7 % betragen. Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Erzeugerpreise um 0,5 % erhöht.



Mit einem Plus von 12,1 % binnen Jahresfrist waren die Preise für Mineralölerzeugnisse erneut stark gestiegen. Starke Jahres- Preiserhöhungen gab es im April unter anderem auch bei frischem Schweinefleisch (40,1 %) und Erdgas (39,9 %).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%