Stärkung des Nebengeschäfts "Gesundheit"
Nordzucker kauft Hübner-Gruppe von Deutscher Beteiligungs AG

vwd BRAUNSCHWEIG. Die Nordzucker AG, Braunschweig, hat die Hübner/Medopharm-Gruppe von der Deutschen Beteiligungs AG, Frankfurt, übernommen. Wie Nordzucker am Montag mitteilte, wird die neu erworbene Gruppe mit einem Jahresumsatz von 55 Mill. DM unter dem Dach der 80-prozentigen Nordzucker-Tochter Bielefeld, geführt werden. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden, sagte eine Nordzucker-Sprecherin auf Anfrage.

Die Akquisition bedeute eine Stärkung des Nebengeschäfts Gesundheit, hieß es weiter. Schwerpunkt von Hübner/Medopharm sei die Produktion von naturbelassenen Gesundheitsprodukten. Hübner ist nach Nordzucker-Angaben drittgrößter Lieferant der Reformhäuser in Deutschland. Die Nordzucker AG hatte 1981 begonnen, sich neben dem Kerngeschäft Zucker auch im Gesundheitsbereich zu engagieren. Insgesamt wird in diesem Bereich inklusive der Akquisition ein Jahresumsatz von 130 Mill. DM erzielt. Im Zuckermarkt ist Nordzucker nach eigenen Angaben mit einem Jahresumsatz von rund zwei Mrd. DM die Nummer zwei auf dem hiesigen Markt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%