Standardwerte von Wall Street beflügelt
Dax setzt Erholungskurs fort

Nach einem freundlichen Verlauf der Börsen in den USA haben die deutschen Aktienwerte am Donnerstag ihre Aufwärtsbewegung fortgesetzt. Händler sagten, erfreuliche Quartalsergebnisse von US-Unternehmen, die nach dem Börsenschluss in New York bekannt gegeben worden waren, hätten weitere positive Impulse geliefert.

Reuters FRANKFURT. Der Deutsche Aktienindex (Dax) stieg innerhalb der ersten Handelsminuten um knapp ein Prozent auf 4648 Punkte, nachdem er bereits am Vortag um mehr als drei Prozent geklettert war. Am Neuen Markt legte der Nemax-50 um 3,3 Prozent auf 885 Punkte zu. Der MDax für die mittelgroßen Werte notierte wenige Minuten nach Handelsbeginn 0,2 % fester bei 4100 Punkten.

Zu den größten Gewinnern im Dax gehörten die Aktien von Infineon, die um knapp sechs Prozent auf 16,51 Euro anzogen. Auch die übrigen Technologiewerte stiegen im Kurs. SAP zogen 1,8 % an, Siemens notierten 1,3 % fester. Epcos legten um 0,2 % zu. Auch die Finanz- und Versicherungswerte notierten fester. HypoVereinsbank stiegen um 1,7 % auf 32,04 Euro, Deutsche Bank legten um 1,3 % zu. Lufthansa gewannen mehr als zwei Prozent auf 11,45 Euro hinzu.

Unter Druck gerieten dagegen mehrheitlich weniger schwankungsanfällige Titel. An die Spitze der Verlierer setzten sich die Aktien von Fresenius Medical Care, die um 1,1 % auf 86,66 Euro nachgaben. Allerdings war Händlern zufolge der Kurs bei rund 4000 gehandelten Stücken wenig aussagekräftig. Linde verloren 0,9 % auf 44,81 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%