Archiv
Standby-Betrieb macht ein Siebtel der Stromkosten aus

Durch den Standby-Betrieb von elektronischen Geräten wird in Deutschland jährlich soviel Strom verbraucht wie von der gesamten Stadt Berlin. Es koste im Jahr rund 20 Milliarden Kilowattstunden, Fernseher, Computer und Anrufbeantworter in Bereitschaft zu halten, teilten die Bundesverbraucherzentrale und die Berliner Energieagentur am Mittwoch mit.

afp BERLIN. Durch den Standby-Betrieb würden fast 14 Millionen Tonnen Kohlendioxid in die Atmosphäre gepustet. "Energieverschwendung läßt sich vermeiden, wenn beim Kauf eines Gerätes auf den Stromverbrauch geachtet wird", erklärte der Geschäftführer der Energieagentur, Michael Geißler. Den meisten Familien sei nicht bewusst, dass sie pro Jahr bis zu 250 DM allein für den Standby-Betrieb für Geräte ausgäben. Das sei fast ein Siebtel ihrer gesamten Stromausgaben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%