Stark gesunkene US-Industrieproduktion
Wall Street eröffnet gut behauptet

Gut behauptet tendieren die Aktienkurse am Montag an Wall Street kurz nach der Eröffnung.

vwd/dpa-afx NEW YORK. Der Dow-Jones-Index steigt um 0,2 % bzw 21,27 Punkte auf 10 644,91. Der S&P-Index erhöht sich um 0,3 % bzw 3,13 Zähler auf 1 217,49. Der Nasdaq-Composite-Index rückt um 0,6 % bzw. 13,04 Stellen auf 2 041,47 vor.

Am Freitag war die Nasdaq erneut mit Verlusten aus dem Handel gegangen. Der Nasdaq Composite Index gab bis Handelsschluss 0,77 % auf 2 028,43 Punkte nach. Der Blue-Chip-Index Nasdaq 100 beendete den Handel am Freitag mit einem Minus von 0,58% auf 1 701,53 Punkte.

Neben einer Serie von Gewinnwarnungen habe die stark gesunkene US-Industrieproduktion den Markt unter Druck gebracht, sagten Händler. Der "dreifache Hexensabbat" habe zudem für große Volatilität gesorgt. So wird der Verfallstermin genannt, zu dem am Freitag Futures, Index-Optionen und Aktien-Optionen ausgelaufen sind.

Analysten erwarten von Oracle 0,14 $ Gewinn pro Aktie

Mit Spannung werden die Quartalszahlen des Software-Herstellers Oracle Corp erwartet, die nach Handelsschluss veröffentlicht werden sollen. Die von Thomson Financial/First Call befragten Analysten erwarten im Schnitt einen Gewinn von 0,14 $ pro Aktie.

Dem Finanzdienstleister zufolge wurden im laufenden Quartal von Unternehmen des Technologiesektors 256 Vorabmeldungen zu ihren Geschäftsergebnissen veröffentlicht. Davon waren 71 % Gewinnwarnungen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%