Starke Zukäufe bei China Mobile
Feste Notierungen an Hongkonger Börse

Der Hang-Seng-Index stieg um 0,5 % bzw. 77,03 Punkte auf 15 671,15

vwd HONGKONG. Mit etwas festeren Notierungen hat der Aktienmarkt in Hongkong am Montag geschlossen. Der Hang-Seng-Index stieg um 0,5 % bzw. 77,03 Punkte auf 15 671,15, während der All-Ordinaries-Index um 0,6 % bzw. 39,75 Stellen auf 6 453,40 vorrückte. Das Handelsvolumen belief sich auf 10,73 (11,99) Mrd HK-$. Händler führten die Entwicklung in erster Linie auf die starken Zukäufe bei China Mobile sowie auf das etwas verbesserte Marktsentiment zurück. Einige institutionelle Investoren würden im Vorfeld der US-Präsidentschaftswahl nach wie vor zurückhaltend agieren.

China Mobile verteuerten sich um 3,4 % bzw. 1,75 HK-$ auf 53,00. Teilnehmern zufolge sei das Interesse an diesem Wert nach der erfolgreichen Plazierung neuer Aktien stark gestiegen. Insbesondere Fondsmanager würden sich derzeit mit der Wandelanleihe von China Mobile eindecken, hieß es. Hutchison Whampoa fielen im Anschluss an den Erwerb einer australischen UMTS-Lizenz um 0,5 % bzw. 0,50 HK-$ auf 104,50. Händler, die den Lizenzpreis als günstig bezeichneten, begründeten die Abschläge primär mit Gewinnmitnahmen.

Immobilientitel schlossen dagegen mehrheitlich mit Kursverlusten. So ermäßigten sich Sun Hung Kai Properties um 2,7 % bzw. 1,75 HK-$ auf 64,25, und Henderson Land Development um zwei Prozent bzw. 0,70 HK-$ auf 33,80.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%