Archiv
StarMedia Network: Entlassungen für ein Viertel der Belegschaft

Schlechte Nachrichten aus der Dot.com-Branche: Das Internetunternehmen StarMedia Network streicht zum zweiten Mal in neun Monaten Arbeitsplätze. 25 Prozent der Beschäftigten erhalten die Kündigung.

Die Nachricht wurde zusammen mit den Quartalszahlen veröffentlicht. Im abgelaufenen ersten Quartal hat das Unternehmen einen Verlust von 46 Cents pro Aktie erwirtschaftet, die Durchschnittserwartung der Analysten lag bei 51 Cents Verlust pro Aktie.

Gegenüber dem Vorjahresquartal ist der Umsatz um 59 Prozent auf 16 Millionen Dollar gestiegen. Um Kosten einzusparen, will StarMedia Network bestimmte Dienstleistungen einstellen. Damit sollen die Profitabilitätsziele erreicht werden, auch wenn dadurch mit Umsatzeinbußen zu rechnen ist. Die betrieblichen Ausgaben will das Unternehmen um 30 bis 35 Prozent senken.

StarMedia Network ist einer der "gefallenen Engel" der Interneteuphorie an den US-Börsen. Das Papier notiert über 95 Prozent unter den Höchstständen von 1999. Vor zwei Jahren bot New York City dem Unternehmen Steueranreize in der Höhe von 2,5 Millionen Dollar an, damit StarMedia sich verpflichtete, die nächsten 15 Jahre in der Stadt zu bleiben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%