Start am Geregelten Markt am 29. Mai
Zeichnungsfrist für GCI Management begonnen

Der Münchener Börsenaspirant GCI Management schließt für die Zukunft einen Wechsel in den Amtlichen Handel und den SDax nicht aus.

vwd FRANKFURT.Am Montag hat die Zeichnungsfrist für GCI Management AG begonnen. Emittiert werden sollen 500 000 Inhaberstammaktien in einer Preisspanne von 13,00 bis 16,00 EUR. Darüber hinaus stellen die Alteigentümer einen Greenshoe von 67 500 Aktien zur Verfügung. Die Zeichnungsfrist endet bereits am 23. Mai, Erstnotiz am Geregelten Markt ist am 29. Mai.

Wegen der Größe der Emission und der Bedeutung des Unternehmens hätten sich die Beteiligungsgesellschaft und die begleitenden Banken jedoch für einen Start am Geregelten Markt entschieden, sagte Michael Gebhard von der Konsortialbank Gebhard + Schuster am Donnerstag in Frankfurt. Daneben wird der Börsengang von der Direkt Anlage Bank begleitet.

Für den 29. Mai ist die Handelsaufnahme im Geregelten Handel mit 500 000 Aktien in Frankfurt und München geplant. Als Mehrzuteilungsoption sind weitere 67 500 Anteilsscheine reserviert.

"Der Neue Markt ist für uns nicht geeignet", sagte Vorstands-Chef Andreas Aufschnaiter. CGI passe nicht in dieses Segment, weil dort nach seiner Ansicht "vorwiegend Technologie-Unternehmen" gelistet seien. Auch die strengen Publizitätsvorschriften sprächen dagegen: "Unser Geschäft muss auf Jahresbasis gesehen werden." Bei einer quartalsweisen Berichterstattung würde es wegen stark schwankenden Zahlen zu einer Fehleinschätzung des Beratungs- und Beteiligungsunternehmens kommen.

Das 1991 gegründete Unternehmen ist gegenwärtig an drei Unternehmen in der so genannten "Umsetzungsphase" und sechs weiteren in der so genannten "Aufbauphase" beteiligt. Rund zehn weitere Geschäftsideen stünden vor der Verwirklichung. Auch in Zukunft soll es nur rund zehn Unternehmensbeteiligungen geben, sagte Aufschnaiter: "Wir wollen nie ein Portfolio mit 60 bis 70 Beteiligungen haben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%