Start im September
Neuer Billigflieger für Geschäftsreisen

Mit Billigflügen für Geschäftsreisende will eine neue Gesellschaft unter der Marke "BerlinJet" vom 16. September an am größten deutschen Flughafen in Frankfurt starten.

dpa NEU-ISENBURG. Zunächst seien täglich drei Hin- und Rückflüge nach Brüssel geplant, sagte Geschäftsführer Oliver A. Heinz am Donnerstag in Neu-Isenburg. Tickets für den einfachen Flug sollen nach einer Einführungsaktion für 55 ? zwischen 89 und 280 ? plus Steuern und Gebühren kosten. Noch in diesem Jahr will die unabhängige BJ Flugreisen GmbH (Neu-Isenburg) weitere Strecken ansteuern.

Zwischen Frankfurt und Brüssel eingesetzt werde ein 30-sitziger Jet. An Bord soll es eine Mahlzeit und kostenlose Getränke geben. Der Markenname "BerlinJet" sei gewählt worden, weil das Unternehmen auch in der deutschen Hauptstadt einen Markt sehe, sagte Heinz. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben zwölf Beschäftigte im Flugbetrieb und acht in der Verwaltung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%