Start in Düsseldorf und Köln
Callahan will aggressiv mit der Telekom konkurrieren

Aggressiven Wettbewerb mit der Telekom hat sich der neue Besitzer der Kabelfernsehnetze in Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg, das amerikanische Unternehmen Callahan, nach den Worten seines Deutschland-Chefs David Colley auf die Fahne geschrieben. Unter dem Namen "ish" hat das Unternehmen am Dienstag in Köln seine Kampagne gestartet. Zunächst in Düsseldorf und in Köln, im nächsten Jahr auch in Baden-Württemberg wirbt Callahan für neue Produkte wie Telefon und superschnelles Internet.

ap KÖLN. Callahan ist in Nordrhein-Westfalen bereits seit Monaten dabei, das Kabelfernsehnetz, an dem die Telekom noch 45 Prozent besitzt, so umzubauen, dass es rückkanalfähig wird. Dazu muss ein Teil der Kanäle im bisherigen Angebot auf neue Programmplätze verlegt werden. In Düsseldorf und Neuss sind nach Angaben des Unternehmen bereits die Anschlüsse für 300 000 Haushalte umgerüstet. Insgesamt verfügt Callahan über 4,2 Millionen angeschlossene Haushalt in Nordrhein-Westfalen und 2,2 Millionen Anschlüsse in Baden-Württemberg.

Dank des Rückkanals werden neue Angebote möglich. «ish» bietet per Fernsehkabel Telefon zu Preisen ab 12,30 Euro pro Monat. Für Computernutzer besonders interessant ist Internet per Breitbandkabel. Das Angebot von ish ist mit zwei Megabit pro Sekunde rund drei Mal so schnell wie T-DSL und 32 mal schneller als ISDN. Der Preis für eine Standleitung soll 44,90 Euro pro Monat betragen. Die Preise für herkömmliches, analoges Kabelfernsehen bleiben unverändert. Im Herbst 2002 will ish auch digitales Kabelfernsehen anbieten, zuvor bereits ein Paket mit fremdsprachigen Programmen. Preise dafür wurden noch nicht genannt.

Callahan hat für den Netzausbau und den Betrieb in beiden Bundesländern Geschäftspläne im Volumen von 15 Milliarden Mark aufgestellt, die voll finanziert seien. Das Unternehmen verfügt über mehr als 2.300 Mitarbeiter. Besonderer Wert werde auf Service gelegt, betonte Geschäftsführer Dieter Hähle. So helfen Mitarbeiter auf Wunsch bei der Umstellung des Fernsehgeräts auf die neue Kanalbelegung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%