Start in Europa
Klimaanlagensteuerung aus dem Internet

Gemeinsam wollen die beiden Weltmarktführer Carrier und IBM einen neuen Internet- Dienst einrichten, mit dem Klimaanlagen über Handys und Computer an- und abgestellt werden können.

dpa SAN FRANCISCO. Der weltgrößte Klimaanlagenhersteller, Carrier, schmiedet eine Allianz mit dem Computerkonzern IBM. Gemeinsam wollen die beiden Weltmarktführer einen neuen Internet- Dienst einrichten, mit dessen Hilfe Hausbesitzer und Unternehmen Klimaanlagen über Handys und Computer von überall her an- und abstellen oder regeln können.

Der Dienst mit dem Namen Myappliance.com wird zuerst in Europa eingeführt, kündigten Carrier, eine Sparte des amerikanischen Mischkonzerns United Technologies, und IBM am Montag an.

Von Sommer an werden in mehreren europäischen Ländern mehrere hundert Unternehmens- und Privatkunden diesen Dienst nutzen, erklärten die beiden Gesellschaften. Er soll dann später auf andere europäische Länder und Nordamerika ausgedehnt werden.

Es sollen später auch andere Internet-Zugangsgeräte wie PDAs (Personal Digital Assistants) für diesen Dienst ausgerüstet werden. Die Technologie ermöglicht es auch, aus der Ferne Defekte festzustellen. Damit können Klimaanlagen gewartet werden ehe sie versagen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%