Start unter Ausgabepreis
Essanelle mit schwachem Börsendebüt

Die Aktien des Friseurfilialisten Essanelle haben am Freitag keinen glücklichen Start am Kleinwertesegment SMax erlebt.

Reuters FRANKFURT. Bei ihrem Börsendebüt fielen die Papiere zu Handelsbeginn um mehr als 15 % unter ihren Ausgabepreis von sieben Euro. Bis gegen 10.45 Uhr MESZ erholte sich der Kurs wieder leicht und tendierte bei 6,40 Euro. Bis zu diesem Zeitpunkt waren 2 000 Stücke im Xetra-Handel umgesetzt worden.

Essanelle - Intraday-Chart

Die Preisspanne für die Essanelle-Aktie war von ursprünglich zehn bis zwölf Euro auf sieben bis neun Euro gesenkt worden, was das Unternehmen mit der schwierigen Marktsituation begründet hatte. Zudem hatte Essanelle die Zeichnungsfrist verlängert.

Die Aktien des Hamburger Softwareanbieters für Schiffslogistik Softship AG notierten hingegen am Geregelten Markt in Hamburg mit 4,30 Euro mehr als sieben Prozent über ihrem Ausgabepreis von vier Euro. Die Aktien waren unterhalb der Preisspanne von 5,25 Euro bis 6,25 Euro ausgegeben und der Beginn der Zeichnungsfrist um einen Tag verschoben worden.

Softship AG - Intraday-Chart

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%