Start zum Jahreswechsel
Hypo Vereinsbank und Münchener Rück gründen Fondsbank

dpa MÜNCHEN. Die Hypo Vereinsbank und die Münchener Rück wollen für ihre Anlagegesellschaften Activest und Meag eine gemeinsame Fondsbank gründen.

Das Gemeinschaftsunternehmen soll zum Jahreswechsel an den Start gehen, teilten die beiden Konzerne am Montag in München mit. Von dem Joint Venture verspreche man sich mittelfristig Einsparungen in zweistelliger Millionenhöhe und eine größere Flexibilität bei der Verwaltung der Investmentdepots.

An dem neuen Gemeinschaftsunternehmen werden die Activest Investmentgesellschaft mbH, Fondstochter der Hypo Vereinsbank, und die Münchener Rück-Tochter Munich Ergo Asset Management GmbH (Meag) jeweils 50 % halten. Der Name der Fondsbank wurde noch nicht bekannt gegeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%