Startschuss fällt am 1. November
NDR-Aufsichtsgremien geben grünes Licht für Nordwest-Radio

dpa HAMBURG. Das geplante Nordwest-Radio wird am 1. November auf Sendung gehen. Rundfunkrat und Verwaltungsrat des Norddeutschen Rundfunks (NDR) haben am Freitag in Hamburg eine entsprechende Vereinbarung zwischen NDR und Radio Bremen (RB) einstimmig gebilligt. Das teilte der NDR am Freitag mit. Das NordWest-Radio soll nach den gemeinsamen Plänen von NDR und Radio Bremen ein anspruchsvolles Programm mit rund 40 Prozent Wortanteil werden. Ziel sei, die Kulturregion Nordwest noch besser zu erschließen.

Die beiden Sender wollen das Programm für Bremen und das nordwestliche Niedersachsen gemeinsam betreiben. Der NDR beteiligt sich mit 6 Millionen Mark an den jährlichen Sach- und Personalkosten. NordWest-Radio wird seinen programmlichen Schwerpunkt auf die regionale und kulturelle Berichterstattung legen. Das Programm ersetze Radio Bremen 2. Der Rundfunkrat von Radio Bremen hatte der Kooperation bereits am 14. Mai zugestimmt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%