Statistische Daten
Umsatz an deutschen Börsen ging im August zurück

An den deutschen Wertpapierbörsen sind im August nach der Gesamtumsatzstatistik 241 Mrd EUR umgesetzt worden, rund 27 Prozent weniger als im Vormonat mit 328 Mrd EUR.

vwd FRANKFURT. Vom Gesamtumsatz entfielen 178 Mrd EUR auf Aktien, Optionsscheine und Exchange Traded Funds sowie 63 Mrd EUR auf Renten, wie die Deutsche Börse AG, Frankfurt, am Montag mitteilte. Insgesamt habe es im August 5,3 Mio Geschäfte auf Xetra (Juli 2002: 6,5 Mio) gegeben.

Nach der Orderbuchstatistik, die in Einfachzählung alle Umsätze im Orderbuch von Xetra und dem maklergestützten Präsenzhandel erfasst, habe der Aktienumsatz an allen deutschen Börsen im August bei 69,2 Mrd EUR gelegen, entsprechend einem Rückgang von rund 33 Prozent im Vergleich zum Vormonat (102,8 Mrd. Euro). In deutschen Aktien wurden dabei 65,4 Mrd EUR umgesetzt, in ausländischen Aktien rund 3,7 Mrd EUR, wie es weiter hieß. Bei inländischen Aktien liefen rund 94 Prozent über Xetra und weitere vier Prozent über den Präsenzhandel der FWB Frankfurter Wertpapierbörse. Bei ausländischen Aktien entfielen rund 87 Prozent aller Aktienumsätze auf Xetra und das Parkett der FWB.

Im August lag der Anteil von Xetra am Handel in den Dax-Werten bei rund 97 Prozent. Beim MDax entfielen rund 86 Prozent auf Xetra, bei den SDAX-Werten rund 59 Prozent und bei den Werten des Neuen Marktes rund 73 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%