Statistisches Bundesamt
Deutsche Großhandelspreise gestiegen

Die Großhandelspreise in Deutschland sind im September wie erwartet gestiegen. Die Jahresrate habe einen Anstieg von plus 0,3 Prozent aufgewiesen nach minus 0,5 Prozent im August, teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mit.

Reuters WIESBADEN. Zum Vormonat stiegen die Preise um 0,9 Prozent und damit im Monatsvergleich erstmals seit März wieder. Von Reuters befragte Analysten hatten im Schnitt zum Vorjahr ein Minus von 0,3 Prozent und zum Vormonat einen Anstieg um 0,3 Prozent erwartet. Ohne Mineralölerzeugnisse nahmen die Preise in der Jahresrate 0,1 Prozent und zum August 0,5 Prozent zu.

Starke Preissenkungen gegenüber September 2001 gab es unter anderem bei Zitrusfrüchten (minus 29,2 Prozent), Geflügelfleisch (minus 14,0 Prozent), Rohkaffee (minus 12,5 Prozent) und Schweinefleisch (minus 10,8 Prozent). Besonders deutlich verteuerten sich im Jahresvergleich dagegen Tomaten (plus 43,4 Prozent). Ebenfalls deutlich mehr kosteten lebende Rinder (plus 19,6 Prozent), Eisen- und Stahlschrott (plus 11,5 Prozent) und Motorenbenzin (plus 4,0 Prozent).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%