Archiv
Steffi Graf in die «Hall of Fame» aufgenommenDPA-Datum: 2004-07-11 22:04:04

Newport (dpa) - Steffi Graf ist eine weitere große Ehre zuteil geworden. Die 35 Jahre alte ehemalige Tennis-Spielerin wurde in Newport/Rhode Island in die «Tennis Hall of Fame» aufgenommen.

Newport (dpa) - Steffi Graf ist eine weitere große Ehre zuteil geworden. Die 35 Jahre alte ehemalige Tennis-Spielerin wurde in Newport/Rhode Island in die «Tennis Hall of Fame» aufgenommen.

Die Zeremonie für die langjährige Weltranglisten-Erste aus Deutschland sowie die ebenfalls auf diese Weise geehrten einstigen Tennis-Asse Stefan Edberg (Schweden) und Dorothy Cheney (USA) wurde vor dem ATP-Finale zwischen Alexander Popp (Mannheim) und dem Briten Greg Rusedski vorgenommen. Im Vorjahr war der dreimalige Wimbledon-Sieger Boris Becker in die «Hall of Fame» aufgenommen worden.

Steffi Graf hatte ihre glanzvolle Karriere am 13. August 1999 nach insgesamt 107 Turniersiegen beendet. Im selben Jahr hatte sie auch den World Sport Award als Jahrhundert-Sportlerin in Empfang genommen. Die mit US-Tennisstar Andre Agassi verheiratete Deutsche feierte in ihrer Laufbahn insgesamt 22 Grand-Slam-Siege, allein sieben davon auf dem «Heiligen Rasen» von Wimbledon. 1988 holte sie sogar den so genannten Golden Slam: Zu den Erfolgen bei allen vier Grand-Slam-Turnieren kam noch der Olympiasieg in Seoul hinzu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%