Steigender Optimismus
US-Märkte dank Technologiewerten fester

Laut Marktteilnehmern wurden Technologiewerte durch Ciena-Prognosen beflügelt, während bei den Standardwerten Anzeichen einer konjunkturellen Erholung zur guten Stimmung beitrugen.

Reuters NEW YORK. Die US-Aktienmärkte haben den Donnerstagshandel dank kräftiger Gewinne im Technologiesektor fester beendet. Laut Marktteilnehmern wurden technologieorientierte Werte vor allem durch die positiven Wachstumsprognosen des Telekommunikationskomponenten-Herstellers Ciena beflügelt, während bei den Standardwerten Anzeichen einer konjunkturellen Erholung zur guten Stimmung beitrugen. Der technologielastige Nasdaq-Index ging 2,47 % oder 61,51 Zähler höher bei 2 552,91 Punkten aus dem Handel, während sich der Dow-Jones-Index der Standardwerte um 0,89 % oder 95,61 Zähler auf 10 891,02 Punkte verbesserte. Der breiter gefasste S&P 500 lag bei Handelsschluss 0,81 % höher auf 1 326,61 Punkten.

"Die Markteinflüsse präsentierten sich heute von ihrer guten Seite. Einige gute Unternehmensnachrichten, vor allem die Prognosen von Ciena haben den Tech-Werten Auftrieb gegeben", kommentierte Alfred Kugel von Stein Roe & Farnham die Marktsituation. Ciena legte nach Bekanntgabe der von Analysten als positiv eingestuften Unternehmensprognosen um 15,87 % auf 89 $ zu. Zu den Gewinnern bei den Standardwerten gehörten unter anderen die Aktien des Computerherstellers Hewlett Packard mit einem Plus von 5,7 % auf 36,35 $ sowie die des Konkurrenten International Business Machines (IBM), deren Papiere um 1,46 % höher auf 116,78 $ notierten.

Laut Händlern hatte zudem ein Bericht der US-Notenbank von Philadelphia zum Optimismus der Anleger beigetragen. Darin hieß es, dass "die Industrieproduktion sich in den nächsten sechs Monaten nicht weiter abschwächen wird". Zudem sagte der Präsident der Federal Reserve Bank von Richmond, Alfred Broaddus, vor Journalisten, dass Anzeichen einer konjunkturellen Erholung durchaus vorhanden seien.

Im Sog der guten Nachrichten von Ciena konnten Händlern zufolge auch andere Technologiewerte Kurssteigerungen verbuchen. So legten die Aktien des weltweit größten Glasfaserkabel-Herstellers Corning um 7,99 % auf 42,01 $ zu, während die Papiere des Netzwerkkonzerns Sycamore um 1,9 % höher bei 26-13/16 $ schlossen.

An der Wall Street wurden insgesamt 1,1 Mrd. Aktien gehandelt. Dabei standen sich 1669 Gewinner und 1396 Verlierer gegenüber. Bei Umsätzen von rund zwei Mrd. Aktien überwogen an der Nasdaq 2 250 Gewinner 1 505 Verlierer.

Am US-Anleihenmarkt notierten die richtungweisenden 30-jährigen Bonds 24/36 tiefer und erbrachten eine Rendite von 5,5 %.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%