Steigendes Sicherheitsbedürfnis der Autofahrer
Continental erwartet hohe Zuwächse im Winterreifen-Geschäft

vwd HANNOVER. Die Continental AG, Hannover, rechnet in diesem Jahr bei Winterreifen für Pkw und Transporter in Deutschland mit einem Absatzplus von über zehn Prozent und weltweit mit einem Plus von über acht Prozent.

Das gelte für alle Reifenmarken des Konzerns, für Continental, Uniroyal, Semperit, Barum, Gislaved und Viking gleichermaßen, sagte Heinz-Jürgen Schmidt, Leiter Marketing und Vertrieb Europa, am Dienstag in Hannover.

Die gute Entwicklung zeigt sich den Angaben zufolge am Bestelleingang aus dem Reifenhandel, der derzeit seine Lager für die kommende Saison füllt. Allein die Ordereingänge aus dem deutschen Reifenhandel hätten bis August 2 000 die Stückzahlen des Vorjahres um neun Prozent übertroffen. Schmidt führte diese Entwicklung auf das steigende Sicherheitsbedürfnis der Autofahrer und die Beurteilungen in Fachzeitschriften zurück.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%