Steigerung des Geschäftsergebisses
Helkon Media setzt Planzahlen herauf

dpa/afx MÜNCHEN. Die am Neuen Markt notierte Helkon Media AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 1999/2000 das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von 1,4 Mill. DM im vorangegangenen Geschäftsjahr auf 14,2 Mill. DM gesteigert. Wie das Lizenzhandels- und Filmproduktionsunternehmen am Montag in München mitteilte, ist auch das Vorsteuerergebnis (EBIT) von 4,2 Mill. DM im Vorjahr auf 15,1 Mio. DM gestiegen. Die EBIT-Marge betrage damit 10 %.

Vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBDIT) wurde ein Ergebnis von 94,3 Mill. DM erzielt, was einem Plus von 102 % zum Vorjahr entspreche. Das nach DVFA bereinigte Ergebnis je Aktie liege bei 0,71 DM.

Die positive Entwicklung im abgelaufenen Geschäftsjahr habe das Unternehmen veranlasst, seine Planzahlen heraufzusetzen. Danach werde für das Geschäftsjahr 2000/2001 ein Umsatz von 318 Mill. DM erwartet, bisher erhoffte man sich 178 Mill. DM. Das operative Ergebnis solle auf 45 Mill. DM steigen, bisher erwartete Helkon 22 Mill. DM.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%