Steiner löst Rohde ab
Wechsel an Dyckerhoff-Spitze

Wechsel an der Spitze des Wiesbadener Baustoff- Konzerns Dyckerhoff: Zum Ende des Jahres löst der 43-jährige Peter Steiner den 62-jährigen Peter Rohde als Vorstandschef ab, wie das Unternehmen mitteilte.

dpa WIESBADEN. Unter seiner Führung habe sich Dyckerhoff seit 1995 zu einem internationalen Zementunternehmen mit Schwergewicht im europäischen Ausland und den USA entwickelt. Sein Nachfolger Steiner gehört seit 1998 dem Vorstand an. Wegen der schleppenden Konjunktur erwartet Dyckerhoff im laufenden Jahr einen bei 1,6 Milliarden Euro stagnierenden Umsatz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%