Stellenabbau im Plan
Cap Gemini steigert Gewinn im ersten Halbjahr

Die von der weltweiten Konjunkturabschwächung betroffene Softwaregruppe und Unternehmensberatung Cap Gemini Ernst & Young hat im ersten Halbjahr ihren Nettogewinn leicht gesteigert.

dpa PARIS. Mit einem Anstieg des Reingewinns um 14,6 % auf 110 Mill. ? (215 Mill. DM) übertraf das Unternehmen die Analystenschätzungen. Der im Juni angekündigte Abbau von 2 700 Arbeitsplätzen verlaufe planmäßig, teilte die französische Gruppe am Montag bei Vorlage des Zwischenberichts in Paris mit. 2 100 Arbeitnehmer seien bereits ausgeschieden.

Im ersten Halbjahr verringerte sich der operative Gewinn der Gruppe im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 8,5 % auf 269 Mill. ?. Der Umsatz stieg auf Proforma-Basis um 8 % auf 4,44 Mrd. ?. Cap Gemini hält seine Prognose für das gesamte Geschäftsjahr unter der Bedingung aufrecht, dass es zu keinen "größeren Brüchen im Wirtschaftsklima" kommt. Im Juni hatte das Unternehmen seine Prognose des Gesamtjahresumsatzes 2001 von 9,6 Mrd. ? auf 9 Mrd. ? zurückgenommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%