Archiv
"Stern": Mögliche Minderheitsbeteiligung von Kirch an T- Online

Wunschkandidat des Telekom-Vorstandschefs Ron Sommer für eine "kleine Minderheitsbeteiligung" sei die Münchner Kirch-Gruppe, teilte das Nachrichtenmagazin "Stern" am Mittwoch in Hamburg vorab mit.

ddp/vwd HAMBURG/MÜNCHEN. Die Internettochter der Deutschen Telekom, T-Online, bereitet sich offenbar auf den Einstieg eines Partners vor. Wunschkandidat des Telekom-Vorstandschefs Ron Sommer für eine "kleine Minderheitsbeteiligung" sei die Münchner Kirch-Gruppe, teilte das Nachrichtenmagazin "Stern" am Mittwoch in Hamburg vorab mit. Aussichtsreichster Kandidat für den neuen Vorstandsposten sei derzeit Hans Seger, der bislang die Pay-TV-Sparte der Kirch-Gruppe leite.

Der Sprecher der Kirch-Gruppe, Hartmut Schultz, sagte auf Anfrage von ddp.vwd, es sei zutreffend, dass mit der Telekom über Content-Partnerschaften verhandelt werde. Diese Gesprächen hätten aber bisher keine konkreten Ergebnisse gebracht.

In einer neuen Organisationsstruktur, die T-Online-Chef Thomas Holtrop bereits vorgestellt hat, sei bereits ein Vorstandsposten für den möglichen neuen Teilhaber freigehalten, heißt es in der "Stern"-Vorabmeldung. Er solle dafür Sorge tragen, dass die rund 6,5 Mill. T-Online-Kunden in Deutschland länger auf den Internetseiten des Dienstes verweilen und damit die Einnahmen aus Werbung und E-Commerce steigern. Ein Kirch-Mann, so der Hintergedanke laut "Stern", bringe die Inhalte gleich mit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%