Stichtag 23. Juli
Libro wird vom Kurszettel der Wiener Börse gestrichen

dpa WIEN. Die um ihre Existenz kämpfende österreichische Buch- und Medienkette Libro wird am 23. Juli vom Kurszettel der Wiener Börse gestrichen. Das teilte die Börse am Freitag in der österreichischen Hauptstadt mit. Bis dahin könne der Wert jedoch ohne Einschränkungen gehandelt werden. Die Aktie hat nach den Verlusten vom Vortag von mehr als 27 % am Freitag im frühen Handel 16,6 % zugelegt und stand bei 3,51 Euro. Die Gläubigerbanken hatten das hoch verschuldete Unternehmen in der Vergleich geschickt. Er soll noch am Freitag angemeldet werden. Libro soll saniert und später verkauft werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%