Archiv
Stichwort: Chapter 11

Zurzeit braucht United noch rund 1,5 Mrd. Dollar, damit die angeschlagene Fluggesellschaft ein Konkursverfahren nach Chapter 11 (Artikel 11) beantragen kann.

Der Vorteil dieses Konkursverfahrens: Der Artikel 11 hat eine aufschiebende Wirkung. Das Unternehmen kann seine Geschäfte unter dem zeitlich begrenzten Schutz des Gerichts vor den Gläubigern weiterführen und sich mit Letzteren verständigen. Ein Konkursverwalter wird meist nicht eingeschaltet, und das Unternehmen wird nicht aufgelöst. Dieses US-Konkursrecht von 1978 wird vor allem von großen Gesellschaften genutzt. Experten erwarten, dass United sehr bald Konkurs nach Artikel 11 beantragt. Der Konkurrent US Airways hat das bereits hinter sich, der Flugbetrieb läuft aber weiter wie bisher. Wenn United nun die 1,5 Mrd. Dollar zusammenbekommt, hat dieser Kredit Vorrang vor allen anderen Forderungen. Bei Konkursverfahren nach Artikel 11 erhalten Anleihebesitzer oder andere Gläubiger oft Aktien der reorganisierten Gesellschaft als Entschädigung für ihre Forderungen. Altaktionäre werden zuletzt bedient. Das US-Konkursrecht ist aber umstritten: Unternehmen können mehrmals hintereinander den Schutz des Artikels 11 suchen, damit das Konkursverfahren über Jahre hinauszögern und dadurch kleinere Geschäftspartner ebenfalls in die Zahlungsunfähigkeit treiben. am

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%