"Stille" Getränke weisen die höchsten Wachstumsraten aus: Coca-Cola steigert Gewinn kräftig

"Stille" Getränke weisen die höchsten Wachstumsraten aus
Coca-Cola steigert Gewinn kräftig

Der weltgrößte Erfrischungsgetränkeanbieter Coca Cola - hat im vierten Quartal und im Gesamtjahr 2001 dank höherer Getränkeauslieferungen gut verdient.

dpa ATLANTA. Der Jahresgewinn stieg um 82 Prozent auf knapp vier Milliarden Dollar (4,6 Mrd Euro). Ohne Sonderfaktoren und Wechselkursveränderungen erhöhte sich der Jahresgewinn um zehn Prozent. Der Jahresumsatz legte allerdings nur um ein Prozent auf 20,1 Milliarden Dollar zu. Die Getränkeauslieferungen erhöhten sich im Gesamtjahr und im Schlussquartal um jeweils vier Prozent, teilte das in Atlanta (Georgia) ansässige Unternehmen am Dienstag mit.

Coca-Cola setzte im Schlussquartal 4,9 Milliarden Dollar um, das waren vier Prozent mehr als im vierten Quartal 2000. Der Gewinn stieg um 278 Prozent auf 914 Millionen Dollar. Sonderfaktoren hatten sich im vorangegangenen Jahr negativ auf die Gewinnentwicklung ausgewirkt. Weltweit wurden 2001 insgesamt 17,8 Milliarden Kisten Getränke verkauft. Kohlensäurefreie Getränke wie Wasser, Fruchtsäfte und Sportgetränke wiesen die höchsten Wachstumsraten auf.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%