Archiv
„Stillschweigen“ nach Torwart-Gipfel

Nach den jüngsten Differenzen im Torwartstreit haben Fußball-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und die Führung des FC Bayern München ihre Positionen bei einem Treffen dargelegt. „Man hat sich ausgetauscht“, sagte Bayern-Sprecher Markus Hörwick über das Gespräch.

dpa MÜNCHEN. Nach den jüngsten Differenzen im Torwartstreit haben Fußball-Bundestrainer Jürgen Klinsmann und die Führung des FC Bayern München ihre Positionen bei einem Treffen dargelegt. "Man hat sich ausgetauscht", sagte Bayern-Sprecher Markus Hörwick über das Gespräch.

Über Inhalte sei jedoch von beiden Seiten Stillschweigen vereinbart worden. Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hatte den von Klinsmann entfachten Konkurrenzkampf zwischen Oliver Kahn und Jens Lehmann als wenig förderlich für die Leistung der beiden Torhüter kritisiert.

Nach Angaben Hörwicks nahmen auf Bayern-Seite neben Rummenigge auch Manager Uli Hoeneß und Trainer Felix Magath an dem Treffen teil. Klinsmann sei von Oliver Bierhoff, Joachim Löw und dem neuen Torwart-Trainer Andreas Köpke begleitet worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%