Stimmen zum Spiel Türkei - Tschechien
Fatih Terim: „Es wird hoffentlich noch besser“

Nach dem dramatischen Sieg der Türkei blickt Trainer Fatih Terim schon nach vorne: "Es wird hoffentlich noch besser. Ich habe gesagt, man wird sich an uns erinnern." Stimmen zum Spiel Türkei gegen Tschechien.

Fatih Terim (Trainer Türkei):
"Es wird hoffentlich noch besser. Ich habe gesagt, man wird sich an uns erinnern. Das habe ich nach dem Spiel gegen die Schweiz gesagt, und ich sage das heute wieder."

Hamit Altintop (Türkei):
"Bis zum ersten Gegentor haben wir schlecht gespielt. In der Pause hat der Trainer gut umgestellt. Dann haben wir mit mehr Organisation gespielt. Danach waren die Tschechen verunsichert. Am Ende war es auch glückhaft, wie wir gewonnen haben."

Karel Brückner (Trainer Tschechien):
"Das erste Gegentor kann passieren, das zweite war ein individueller Fehler, das dritte ein kollektiver Kollaps. So ein Spiel am Ende noch zu verlieren, ist unfassbar. Eine Viertelstunde vor Schluss sahen wir schließlich noch wie der Sieger aus. Selbst fünf Minuten vor dem Ende liegen wir noch vorne."

Tomas Ujfalusi (Tschechien):
"Wir haben 2:0 geführt und müssen das Spiel nach Hause bringen. Aber das haben wir nicht geschafft. Nach dem ersten Gegentor haben wir uns meiner Meinung nach zu weit zurückgezogen und den zweiten Treffer kassiert und nach einem Fehler auch noch den dritten. Es tut uns leid."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%