Stimmung der Händler bleibt skeptisch
Japanischer Aktienmarkt zieht an

Verschnaufspause für den Nikkei: Nach den schweren Verlusten der Vorwoche ging es zum Wochenauftakt wieder nach oben.

dpa/rtr TOKIO. Die asiatische Leitbörse in Tokio hat zum Wochenbeginn nach den schweren Verlusten der Vorwoche wieder deutlich zugelegt. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index stieg am Montag um 2,1 % und überwand wieder hauchdünn die psychologisch wichtige Marke von 16 000 Punkten.
Zum Handelsschluss zeigte die Kurstafel einen Gewinn von 335,35 Punkten beim Stand von 16 002,71 Punkten. Nach den US-Daten am Freitag hofften die Investoren auf eine "weiche Landung" der boomenden US-Konjunktur, hieß es. Allerdings sei die Zuversicht der japanischen Marktteilnehmer nach den Kursverlusten am Freitag zerbrechlich.

Am Devisenmarkt notierte der $ um 15.00 Uhr Ortszeit fester mit 108,73-76 Yen nach 108,45-48 Yen zur gleichen Zeit am Freitag. Der Euro wurde mit 0,9082-87 $ fester bewertet nach 0,9050-60 $ zur gleichen Zeit am Freitag.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%