Stimmung hellt sich auf
Neuer Markt nähert sich Widerstand

Nach der jüngsten Konsolidierung haben die Aktienkurse am Neuen Markt neue Kraft geschöpft. Kurzfristig könnte es noch weiter aufwärts gehen. Erst bei 1100 Punkten stößt der Nemax50-Index auf Widerstand.

Die Investoren am Neuen Markt wollen sich offenbar nicht weiter von Aktienbeständen trennen. Zwar lässt auch die Kaufbereitschaft noch zu wünschen übrig. Doch die Stimmung hat sich zuletzt aufgehellt. Mehr als fünf Prozent legten die 50 wichtigsten Nemax-Aktien allein am Montag im Tagesverlauf zu. Dabei standen vor allem die ausgebrannten Aktien im Mittelpunkt, die vom Verfallstag an der Terminbörse Eurex besonders hart betroffen gewesen waren. Dabei achteten die Käufer verstärkt auf Qualität. Weiteres gutes Zeichen: Auch einige Fondsmanager kauften auf dem verbilligten Niveau ausgewählte Papiere.

Um einen nachhaltigen Aufschwung am Neuen Markt herbei zu führen, müssen die Kauf-Volumina größer werden. Doch die aktuelle Liquidität reicht nicht aus. Anders als etwa bei den Dax-Standardwerten schütten nur wenige Nemax-Unternehmen Dividenden aus, die dem Markt wieder zufließen könnten. Positive Unternehmens-Meldungen werden deshalb gebraucht, um neues Kapital in den geschundenen Markt zu locken.

Das dürfte noch etwas dauern. Erst im kommenden Jahr werden die meisten Nemax-Unternehmen wieder einen schimmernden Bilanz-Glanz aufweisen. Einen Vertrauensschub bekäme der Neue Markt, wenn sich Schwergewicht T-Mobile zum Börsengang aufmachen würde. Doch die Mutter Telekom hat die Emission erst einmal auf Eis gelegt. Der erste Plan-Termin Juni wurde fallengelassen.

Technisch gesehen hängt der Nemax derzeit in einer neutralen Seitwärts-Bewegung. An welchen Stellen mehr Leben in den Markt käme, klärt unsere Chartanalyse.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%