Archiv
Stimmungsbarometer: Anlegervertrauen im Oktober gestiegen

State Street Associates, eine Tochtergesellschaft der State Street Corporation, eines Spezialisten ...

State Street Associates, eine Tochtergesellschaft der State Street Corporation, eines Spezialisten in der Betreuung institutioneller Anleger, hat am 21. 10. 2003 die Ergebnisse des State Street Investor Confidence Index für Oktober 2003 veröffentlicht. Der Indexwert für Oktober zeigt, dass das Anlegervertrauen gegenüber einem berichtigten Septemberwert von 102,5 Punkten um 1,7 Punkte auf 104,2 Punkte gestiegen ist. Dieser Anstieg setzt den Trend fort, der zum großen Teil im Jahr 2003 zu beobachten war. Seit Beginn des Jahres ist das Vertrauen von einem Ausgangswert von 87,2 Punkten gestiegen.
Der im September 2003 eingeführte State Street Investor Confidence Index kombiniert ein Modell zur Abbildung des globalen Anlegerverhaltens mit Informationen, die das allgemeine Engagement institutioneller Anleger weltweit in risikoreicheren Anlagekategorien nachzeichnen. Da es sich bei dem Index um ein rein quantitatives Instrument zur Abbildung des Verhaltens tausender institutioneller Anleger handelt, reagiert er nicht direkt auf gute oder schlechte Nachrichten, die Kursentwicklung am Aktien- oder Rentenmarkt oder die Preisentwicklung an anderen Anlagemärkten. Damit liefert dieser Index eine solide und empirische Grundlage für die Messung des Anlegervertrauens.
Weitere Informationen zum State Street Investor Confidence Index und ein Kalender mit Veröffentlichungsterminen finden sich unter www. statestreet.com/investorconfidenceindex.

Quelle: FINANZ BETRIEB, 05.11.2003

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%