Archiv
STMicroelectronics: Ertragsschätzungen sinken

Der Einfluss der Wirtschaftsflaute auf die Chip-Branche ist unerwartet groß. Daher reduziert die Credit Suisse die Gewinnaussichten von STMicro weiter nach unten.

Laut dem Management hat das laufende Quartal mit einer nur leichten Abkühlung begonnen. Es spricht einiges dafür, dass die Nachfrage im weiteren Verlauf unerwartet stark nachgelassen hat. Die Wachstumsraten bei STMicro dürften zwar über dem Branchendurchschnitt liegen, aber sicherlich bis in den September hinein dennoch nachlassen. So werden die Gewinnaussichten für das laufende Quartal um 4 Cents auf 39 Cents pro Aktie gesenkt. Das Kursziel wird von 65 auf 55 Dollar gesenkt. Auch wenn sich die Studie des Analysten nicht besonders rosig anhört, hält er an seiner Kaufempfehlung fest.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%